Hilfe für Unternehmen bei der Rekrutierung internationaler Fachkräfte

Die Fachkräftestrategie im Landkreis Fulda zielt darauf ab, den Bedarf an qualifiziertem Personal in der Region zu decken, die Wettbewerbsfähigkeit der lokalen Unternehmen zu stärken und die Lebensqualität zu erhöhen. Um diesem Bedarf und dem demografischen Wandel gerecht zu werden, wurde im Rahmen der Fachkräftestrategie das Projekt „Internationale Fachkräfte“ ins Leben gerufen.

Das Konzept zielt hauptsächlich darauf ab, regionale Betriebe bei der Anwerbung und der Integration ausländischer Fachkräfte zu unterstützen – ein wichtiger Schritt, um die Wettbewerbsfähigkeit der Region zu stärken und die gemeinschaftliche Vielfalt zu fördern.

Um den Bedarf zu ermitteln, wurden Gespräche mit Unternehmer:innen der Region Fulda geführt. Bei der anschließenden Analyse kristallisierten sich folgende Handlungsfelder heraus:

  1. Unterstützung bei der Anwerbung
  2. Schulungsangebote von Personalverantwortlichen und Multiplikatoren
  3. Onboarding mit zielgerichteter Integration
  4. Beratungsangebote zum Thema Wohnen
  5. Beratungsangebote Job-Vermittlung von Ehe- oder Lebenspartner:innen

In den fünf Bereichen gibt es schon zahlreiche gute Initiativen. Ziel ist es, bereits vorhandene Angebote gebündelt an die Unternehmen zu kommunizieren. Gleichzeitig erarbeitet die Projektgruppe weitere Beratungs- und Veranstaltungsformate zu Themen, die noch nicht umfassend abgedeckt sind. Die angebotenen Lösungen orientieren sich immer an den Bedarfen der Unternehmen und werden so konzipiert, dass auch kleine Betriebe im Landkreis Fulda davon profitieren können. So wurde beispielsweise ein Integrations-Guide für Unternehmen entwickelt, der im E-Paper oder auf www.integration-fulda.de kostenfrei zur Verfügung steht.

Der Landkreis Fulda und die Region Fulda GmbH laden herzlich zur Zusammenarbeit und zum regen Austausch mit den ansässigen Unternehmen, Bildungseinrichtungen und weiteren Organisationen ein. „Gemeinsam möchten wir dieses Projekt erfolgreich umsetzen und ermutigen interessierte Unternehmen, sich aktiv daran zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihre wertvollen Beiträge und die gemeinsame Verwirklichung dieses Vorhabens“, so Projektmanager Julian Bolz.

www.region-fulda.de

Kontakt:

Florian Hütsch

Landkreis Fulda

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

0661 6006 8076

 

Sonja Gutermuth

Landkreis Fulda

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

0661 6006 8086

 

Julian Bolz

Region Fulda GmbH

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

0661 102 4814

 

Text: IHK Fulda

Foto: Zoriana