Fallmanager des Kreisjobcenters besuchen neues Logistikzentrum

Zur Erweiterung ihres berufskundlichen Wissens besuchten die Fallmanager des Kreisjobcenters das neue Logistikzentrum des internationalen Speditionsunternehmens Geis im interkommunalen Gewerbegebiet Eichenzell-Kerzell. Vertriebsleiter Dieter Balling und Niederlassungsleiter Ramon Walter gaben den Vermittlungsfachkräften einen umfassenden Überblick über das Unternehmen.

Die Geis-Gruppe wurde 1948 im fränkischen Bad Neustadt gegründet und ist seit über 20 Jahren mit einer Niederlassung im Industriepark Rhön vertreten. Von hier aus werden europaweite Landverkehre und Logistikprojekte realisiert. Auf der 6.000 Quadratmeter großen Umschlagfläche und dem angrenzende Bürokomplex arbeiten zurzeit 70 Mitarbeiter, zusätzlicher Personalbedarf ist vorhanden. Mit 140 Standorten in ganz Europa hat sich die Geis-Gruppe innerhalb von zwei Generationen zu einem bedeutenden Logistikdienstleister entwickelt.

 

zurück

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok, verstanden!